Michael Schoch - Musiker und Schauspieler

Corona oder Komödie? Du hast die Wahl!


Es geht auch ohne!

Ich verzichte auf Social Media. Möchtest du wissen was bei Michael Schoch läuft, abonnierst du am besten den Newsletter.

Konzerte und Aufführungsdaten

03.07. - 15.08.2020 - Mitsommernachts Sexkomödie - Freilichtspiele Moosegg - Moosegg

04.07. - 09.08.2020 - Genauso! Tierisch verspielte Geschichten. - Botanischer Garten - Bern

 

29.08.2020 - Dr. Chopf (Michael Schoch solo) - Quartierfest Aaregg - Bern Tiefenau

05.09.2020 - Dr. Chopf & Meira Loom - Mitarbeiteranlass Kirchgemeinde - Ittigen

17.09.2020 - Dr. Chopf (Michael Schoch solo) - Wohnheim Mühlehalde - Zürich

19.10.2020 - 28.03.2021Das Dschungelbuch - Theater Szene - Bern

29.10.2020 - Blind verliebt - Residenz Konradhof  - Winterthur

12.12.2020 - 19.01.2021  - Die Chorprobe - Theater Matte - Bern

 

Sommer 2021 - Katharina Knie - Freilichtspiele Moosegg - Moosegg

Sommer 2021 - Zini underwägs - Botanischer Garten - Bern

VielsAitig auf und neben der Bühne

Michael Schoch kennt die Bühne von allen Seiten und lebt seine Vielseitigkeit als Musiker, Schauspieler und Techniker in unterschiedlichsten Produktionen aus.

 

Aktuell steht Michael Schoch als Schauspieler und Musiker draussen auf der Bühne bei den Freilichtspielen Moosegg in "Eine Mittsommernachts-Sexkomödie" von Woody Allen und im Botanischen Garten Bern im Kinderstück  "Genau so! Verspielte Tiergeschichten" mit Geschichten von Rudyard Kipling, dem Autor des Dschungelbuches. Daneben arbeitet er an seinem Soloprojekt Dr. Chopf als Singer-Songwriter mit berndeutschen Liedern.

 

Michael Schoch gibt Konzerte an privaten und öffentlichen Anlässen, auch zusammen mit Meira Loom. Mit Elisabeth Jau spielt er das musikalische Clownstück Blind verliebt. Mit Thomas Schoch erzählt er das Märchen Die Sieben Raben als Figuren-Schattentheater im Türrrahmen.

Zuletzt stand er als Schauspieler im Stück Fünf Einakter von Tschechow im Theater Matte auf der Bühne und als Musiker und Schauspieler in der Produktion Le Bal am Theater Biel Solothurn.

News

August 2020

 

Letzte Plätze oder doch Online-Theater?

 

Eine Mittsommernachts-Sexkomödie von Woody Allen wurde aufgezeichnet und kann während dem Monat August auch online geschaut werden.

Die spezielle, Corona-konforme Inszenierung löst bei Presse und Publikum Begeisterung aus und wird auf der Moosegg live aufgeführt bis am 15. August 2020. >>>

 

 


Juli 2020

Jetzt gibt's wieder Theater - und neue Musik!

 

Ich freue mich gleich über drei Premieren!

 

Eine Mittsommernachts-Sexkomödie von Woody Allen feiert die Schweizer Erstaufführung am 3. Juli 2020 als Freilichtspiel in einer speziellen, Corona-konformen Inszenierung auf der Moosegg im Emmental  >>>

 

Am 4. Juli 2020 ist die Uraufführung des Erzähltheaterstücks Genau so! Tierisch verspielte Geschichten im Botanischen Garten in Bern. Zusammen mit Miriam Jenni erzähle ich Geschichten aus den "Just so stories" von Rudyard Kipling, dem Autor des Dschungelbuches, für Kinder ab 5 Jahren. >>>

 

Ich freue mich sehr, dass soeben die erste Single Undertow von Meira Loom erschienen ist. Ein schöner Vorgeschmack auf das Album Letting Go, welches Ende Sommer veröffentlicht wird und auf das Musikvideo zu Undertow, welches für die dritte Premiere im Juli sorgen wird >>>

 

Musik von Meira Loom >>>

Buy or stream Undertow >>>


April 2020

Vorübergehend nur noch online...

 

Mit Unterstützung der Kinder ist am Waldrand ein Musikvideo zu meinem neuen Lied Coroni Corono Corona entstanden >>>

Für das Theater Szene habe ich das Lied Kati und ds Monster aufgenommen >>>

 

Und für den Sommer 2020 bleiben wir optimistisch...

 

Auf der Moosegg laufen die Vorbereitungen für Eine Mittsommernachts-Sexkomödie von Woody Allen als Freilichtspiel  >>>

Im Botanischen Garten Bern spielen wir ab Juli, ebenfalls draussen, das Kinderstück Genau so! Tierisch verspielte Geschichten. >>>

 

Ich wünsche allen gute Gesundheit und Durchhaltevermögen!


März 2020

Katharina Knie verschoben auf 2021

 

Der Vorverkauf für Katharina Knie auf der Moosegg war bereits angelaufen. Doch dann kam alles anders...

 

Die Produktion wird auf den Sommer 2021 verschoben, ebenso die Comedy-Operette Frau Luna.

 

Ich freue mich, dass ich nun also im nächsten Sommer draussen im schönen Emmental auf der Bühne stehen werde. Weitere Infos hier >>>

 


Dezember 2019

Dr. Chopf ist geboren

 

Jetzt geht's los! Gerade rechtzeitig auf Weihnachten habe ich meinem Soloprojekt den Namen Dr. Chopf und eine eigene Webseite geschenkt: www.drchopf.ch

 

Als erstes werde ich am 20. Dezemeber 2019 gleich mit vier anderen Singer/Songwritern um die Wette singen, am Songwriter Slam #2 im KulturBistro Karl Schenk in Bern >>>

 

Im neuen Jahr werden dann weitere Songs geschrieben und aufgenommen, es sollen kleine und grosse Konzerte folgen, und so gibt's bald mehr zu hören.

 

Ausserdem freue ich mich auf vier schöne Theaterprojekte im nächsten Jahr und wünsche allen "Es guets Nöis"! >>>


November 2019

Blind verliebt berührt

 

„Es war eine wunderbare Vorstellung, berührend, bereichernd, aufklärend und inspirierend!

«Blind verliebt» ist ein musikalisches Theaterstück mit viel Humor und Ernsthaftigkeit, das die Zuschauer und Zuhörerinnen auf das Thema Blindheit und Sehbehinderung sensibilisiert, aufklärt, sie berührt und äusserst positiv nachwirkt!“

 

Severin Liechti, Soziokultur im Wohnheim Mühlehalde, Zürich

 


Oktober 2019

Neues Video "Nimm doch ds Velo"

 

Das Lied, 2008 mit der Band Honigmilch aufgenommen, hat an Aktualität nichts eingebüsst. 100'000 Menschen auf den Strassen von Bern am 28.09.2019 wollen den Wandel - jetzt!

Wähle auch du das Velo - für dich und das Klima unserer Kinder. >>>

 

 

Exklusiver Blick hinter die Kulissen

 

Wir sind mitten in den Vorstellungen der "Fünf Einakter von Tschechow". Der schnelle Kostümwechsel vom "Schwanengesang" zur "Tragödie wider Willen" gelingt, doch dann ... geht erst richtig die Post ab! >>>

 


September 2019

"Prächtig entfaltet sich der Irrsinn" titelt Der Bund nach der Premiere der Fünf Einakter von Tschechow am Theater Matte und schreibt: "Der Regisseur leistet ein elegantes Stück Patchworkarbeit indem er die fünf Stücke zu einem Ganzkunstwerk zusammenfügt." >>>

 

In der Kritik in der Berner Zeitung mit dem Titel "Mit Humor in den seelischen Abgrund" steht: "Was allen Rollen gemein ist: Sie sind vom siebenköpfigen Ensemble überzeugend gespielt." >>>

 

Das Onlineportal Seniorbern.ch findet: "Begeisterter Applaus dankt dem Ensemble ... für eine Eröffnung der Jubiläumsspielzeit in der Matte, die durch die Schilderung menschlichen Geistes und Ungeistes vielseitig anzuregen und auch zu unterhalten vermag." >>>

 

Infos zum Stück >>>

 


August 2019

Traktor, Trompete und Theater

 

In der Quartierzeitung Arena ist Ende August ein Artikel über Michael Schoch erschienen.

Wer sich dafür interessiert, wie man Traktor, Trompete und Theater unter einen Hut bringt findet den Artikel aus der Arena 165 unten zum Download.

 

Ach ja! Am 18.09.2019 ist Premiere des Stücks "Fünf Einakter von Tschechow" am Theater Matte. Ich freue mich!

Infos gibt es hier >>>

 

Download
Artikel Arena 165
Michael_Schoch_Arena.jpg
JPG Bild 1.5 MB

Juni 2019

Das Theater Matte in Bern geht in seine 10. Saison. Happy Birthday!

 

In der Jubiläumsproduktion Fünf Einakter von Tschechow bleibt kein Stein auf dem anderen, und kein Auge trocken.

Michael Schoch spielt mit im Heiratsantrag der zu einem handfesten Nachbarschaftsstreit eskaliert und im "gestörten" Jubiläum einer Bank.

 

Ursprünglich als humoristische Auszeit von seinen tiefgründigen und ernsten Werken geschrieben, sind die Kurzstücke liebevolle Entlarvungen einer provinziellen Engstirnigkeit.

 

"Die Kürze ist die Schwester des Talents" hat Anton Tschechow einmal gesagt... Ich freue mich jetzt schon auf die Premiere am 18.09.2019!

 

Infos gibt es hier >>>


Mai 2019

Premiere von Unter falschen Brüdern am Theater Matte in Bern

 

"Unter der Regie von Richard Henschel findet ein ebenso witziger wie abgründiger Schlagabtausch statt", schreibt die Berner Zeitung BZ zur Uraufführung des Stücks von Peter Buchholz.

"Dass der Autor von Hamburg hergereist ist ... darf schon auch als Kompliment an das Theater Matte aufgefasst werden – dass er offensichtlich begeistert war, ebenso", steht in der Kritik von seniorbern.ch.

Ja, es war uns eine grosse Ehre Peter!

Und es macht natürlich auch grossen Spass, in einem so stimmigen Bühnenbild zu spielen. Danke Fredi und Richard! Die BZ meint dazu: "Fredi Stettler ... ist mit dem Bühnenbild ein Coup gelungen. Es ist eine beissende Parodie auf die moderne Kunst."

 

Das Stück wird aufgeführt bis am 19. Mai 2019. Infos und Tickets gibt es hier >>>


Februar 2019

Da ist sie! Die CD mit der Musik von Le Bal.

 

Kostprobe gefällig? Michael Schoch singt und spielt Trompete bei Dinah und Charleston...

 

Auch sonst findet sich auf der CD die eine oder andere musikalische Perle aus dem letzten Jahrhundert, live aufgezeichnet während der Theaterproduktion "Le Bal" am Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS).

 

Die CD ist erhältlich an der Theaterkasse am TOBS. Es gibt nur noch wenige Vorstellungen und Plätzte um "Le Bal" live zu erleben. >>>

 

Neu gibt es unter Media einen Musikplayer mit Musik von und mit Michael Schoch. Zum Beispiel aus den guten alten Honigmilch-Zeiten... >>>

 

Und schon haben die Proben für das Stück "Unter falschen Brüdern" begonnen. Premiere ist dann am 17. April 2019 am Theater Matte in Bern. >>>


Dezember 2018

Der Samichlaus bringt gleich mehrere schöne Neuigkeiten...

 

Ich freue mich, euch einen Vorgeschmack auf mein Soloprojekt präsentieren zu dürfen. Hier ist ein Trailer mit drei eigenen Liedern. Live aufgenommen zusammen mit Meira Loom am Ricki Fäscht 2018. >>>

 

Und genauso freue ich mich auf die Premiere von "Le Bal" am 15. Dezember 2018 am Theater Solothurn. Wir tanzen und singen uns durch ein Jahrhundert Schweizer Geschichte. Weitere Infos und Tickets gibt es hier >>>

 

Und wer noch nicht genug gute Neuigkeiten hat: Auch Meira Loom hat neue Videos online. Zum Beispiel eine wunderbares und stimmungsvolles Cover von "Save your love for me". Und einen Live Trailer, aufgenommen am Mezzanin-Konzert im Herbst 2018. 

 

Und wer noch Musik für die etwas andere Weihnachtsfeier sucht... Gerne spiele ich alleine oder zusammen mit Meira Loom auch im kleinen Rahmen, zum Beispiel unter dem Tannenbaum >>>


November 2018

Hier ist der Trailer von "Blind verliebt"!

 

Am 18. August 2018 durften wir das Stück vor einem "Fachpublikum" zeigen (Blinden- und Sehbehindertenverband, Sektion Biel). Neben vielen positiven Rückmeldungen haben wir Live-Aufnahmen mit nach Hause genommen.

 

Wir sind bereit für weitere Vorstellungen ab 2019. Weitere Infos >>>


Oktober 2018

Meira Loom hat soeben ein neues Video zu ihrem Song Personal Driver veröffentlicht. Reinhören lohnt sich!

 

Meira Loom spielt live am 27. Oktober in Bern und am 18. November in Emmendingen, DE.

Weitere Infos >>>


September 2018

Im September durften wir unser Schattentheater "Die Sieben Raben" viermal am Ricki-Fäscht vor vollen Rängen aufführen. Aus den Filmaufnahmen ist nun ein Trailer entstanden.

Das Schattentheater kann mit wenigen Handgriffen in jedem gängigen Türrahmen montiert werden. Weitere Infos >>>


August 2018

Meira Loom ist geboren! Die Berner Musikerin Mei-Siang Chou präsentiert einen ersten Song ihres Solo-Projekts Meira Loom mit einem stimmungsvollen Video und einer neuen Webseite.

Wer die nächsten Songs zuerst hören und über Konzerte informiert werden will, abonniert am besten gleich jetzt den Newsletter.

 

Meira Loom und Michael Schoch bereichern gerne auch dein Gartenfest oder die Wohnzimmerparty mit ihren stimmungsvollen Liedern. Weitere Infos >>>


Juni 2018

Michael Schoch ist für die nächste Spielzeit am Theater Matte in Bern engagiert. Unter der Regie von Richard Henschel wird die Schweizer Erstaufführung "Unter falschen Brüdern" von Peter Buchholz inszeniert.

Drei doch sehr unterschiedliche Brüder treffen aufgrund des Todes ihres Vaters nach vielen Jahren wieder aufeinander. Gibt es jenseits der zementierten Entfremdung noch etwas anderes, das die drei verbindet, oder gewinnt am Ende die Gier? Eine spannende und sensible Geschichte über eine Familie, die sich plötzlich mit der Vergangenheit konfrontiert sieht.

 

Spieldaten: 17. April 2019 - 19. Mai 2019

Mehr Infos und Tickets  >>>


April 2018

Am 25. April 2018 zeigten die Clownfrau Gelatine (Elisabeth Jau) und der Strassenmusiker Miguel (Michael Schoch) erstmals ihr Stück "Blind verliebt".

Die Senioren aus Vechigen freuten sich an den bekannten Chansons von Mani Matter und waren begeistert, wie auf humorvolle Art der Umgang mit einer (Seh-)behinderung thematisiert wird.

 

Mehr zum Stück >>>

 


Januar 2018

Am 13. Januar 2018 fand die Premiere von "Biedermann und die Brandstifter" am Theater in Solothurn statt. Die Inszenierung von Katharina Rupp stiess bei Publikum und Presse auf Begeisterung.

 

"Katharina Rupp kann ... zaubern. Aus dem abgestandenen 'Biedermann' macht sie ein Drama, das alle an der Gurgel packt..."

Die Stimme der Kritik, 14.01.2018

 

Weitere Pressestimmen >>>


Dezember 2017

Michael Schoch wirkt als Sänger und Schauspieler in der Inszenierung von Biedermann und die Brandstifter des Theater Biel Solothurn mit.

  

«Biedermann und die Brandstifter: Ein Lehrstück ohne Lehre» wurde 1958 am Zürcher Schauspielhaus uraufgeführt und ist der satirische Kommentar von Max Frisch auf eine Gesellschaft, die sich aller Dringlichkeit des Widerstands zum Trotz ganz in Anpassung übt und dabei sich selber und andere in Gefahr bringt.

 

Weitere Infos >>>

 


Mai 2017

Michael Schoch war 2016 als Musiker auf Tournee mit dem Zirkus Chnopf. Die Produktion DU DA DA ICH ist jetzt online in voller Länge verfügbar.